Кайнцбауер Гільдеґард

Наукові інтереси

  • schriftliche Kommunikation
  • argumentative Strukturen in Texten und Argumentationstechniken
  • journalistische Texte und Vermittlung literarischer Texte
  • Methodik und Didaktik
  • Landeskunde

Курси

Вибрані публікації

  • Artikel Zeitschrift DaFiU 25/2012
  • Körpersprache und „Status“ im Unterricht
  • Mitarbeit „Lwiw. Literarischer Reiseführer“ 2017
  • Broschüre „Auf den ersten Blick: Lemberg und die Ukraine“ 2017 für deutschsprachige
    Studierende und Kooperationspartner entstanden als Studierendenprojekt
  • Leitung der Lemberger Redaktion der Studierendenzeitschrift „Die Brücke“
    und Mitherausgeberin (Ausgaben 31/2017, 32/2017)

Vorträge:

  • „Einige Gedanken zu Schreibkompetenz und spezifischen Anforderungen beim Verfassen
    wissenschaftlicher Texte im universitären DaF-Unterricht“
    XXIV. UGDV-Tagung „Sternstunden der deutschen Sprache in der Ukraine“ (29.-30.
    September 2017)
  • „Der österreichische Autor Wolf Haas: eine unmögliche Sprache und Erzählweise?“
    Fortbildungsseminar für ukrainische DaF-HochschullehrerInnen (6.-7.12. 2016)

Біографія

Hildegard Kainzbauer, geboren in Wien (Österreich)

2005 – Abschluss Diplomstudium Germanistik/ Deutsch als Fremdsprache und Slawistik/
Russisch
2005-2010 – österreichische Lektorin an der Iwan-Franko- Universität Lemberg (ÖK/ OeAD)
2010-2011 – Lehrerin am Gymnasium Kundmanngasse
2013 – Abschluss Lehramtsstudium (Methodik und Didaktik)
2011-2015 – Lehrerin am Gymnasium Bernoullistraße
seit 2016 – OeAD-Lektorin an der Iwan-Franko- Universität Lemberg; Leitung der Lemberger Redaktion der Studierendenzeitschrift „Die Brücke“

Розклад